Schriftenreihe

Heft 25 (2004)

Prognosen im Strafverfahren und bei der Vollstreckung

mit Beiträgen von
Dr. jur. Helmut Pollähne
wiss. Assistent, Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft, Bremer Institut für Kriminalpolitik
„Juristisches Grundsatzreferat zur Prognose im Strafverfahren.”

Prof. Dr. med. Norbert Nedopil
Lt. der Abt. für Forensische Psychiatrie
Psychiatrische Klinik & Poliklinik der Universität München
„Prädikatoren aus forensisch-psychiatrischer und aus rechts-psychologischer Sicht.”

Dr. jur. Georg Linden
Generalstaatsanwalt in Köln
„Zur Rolle der Staatsanwaltschaft bei Prognosen im Straf- und Maßregelvollzug vor dem Hintergrund der Einschaltung der Landesjustizministerien.”

Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Günter Tondorf
wiss. Leiter des Instituts für Konfliktforschung e.V., Köln
„Verteidigung bei Prognosegutachten.”

« zurück zur Übersicht

^ Seitenanfang  ||  Home


© 2008 | www.institut-fuer-konfliktforschung.de