Schriftenreihe

Heft 7 (1981)

Unrechtsbewußtsein

Aus der Sicht des Täters

Aus der Sicht des Richters

mit Beiträgen von
Prof. Dr. jur. Hans-Joachim Rudolphi
„Das virtuelle Unrechtsbewußtsein als Strafbarkeitsvoraussetzung im Widerstreit zwischen Schuld und Prävention”

Prof. Dr. jur. Detlef Krauß
„Das Unrechtsbewußtsein. Studie an zwei Gerichtsurteilen”

RA Rüdiger Deckers
„Unrechtsbewußtsein”

Prof. Dr. med. Franz Petersohn
„Unrechtsbewußtsein aus kriminologischer und medizinisch-psychologischer Sicht”

Klaus R. Herold
Schlußwort: „Unrechtsbewußtsein in der Diskussion: Öffnung der Schuldrechts-dogmatik für einen Dialog mit den Wissenschaften vom Menschen und seinem Bewußtsein”

« zurück zur Übersicht

^ Seitenanfang  ||  Home


© 2008 | www.institut-fuer-konfliktforschung.de